Bingen, Hildegard von


Historical dictionary of sacred music. . 2006.

Look at other dictionaries:

  • Bingen,Hildegard von — Bing·en (bĭngʹən), Hildegard von. See Hildegard von Bingen. * * * …   Universalium

  • Hildegard von Bingen — empfängt eine göttliche Inspiration und gibt sie an ihren Schreiber weiter. Miniatur aus dem Rupertsberger Codex des Liber Scivias Hildegard von Bingen (* um den Sommer[1] 1098 in Bermersheim vor der Höhe (dort befindet sich die Taufkirche) oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Hildegard-von-Bingen-Preis — Der Hildegard von Bingen Preis für Publizistik wurde 1995 von der Landeszahnärztekammer Rheinland Pfalz gestiftet. Er wird jährlich zum Gedächtnis an Hildegard von Bingen an Publizisten verliehen, die wie die Dichterin wegen „ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Hildegard-von-Bingen-Gymnasium — Schulform Gymnasium Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Hildegard von Bingen: Laudes de Sainte Ursule — Álbum de Ensemble Organum Publicación 1997 Grabación Noviembre de 1996 Género(s) Música medieval …   Wikipedia Español

  • Hildegard von Bingen — I Hildegard von Bingen   Eine faszinierende Frau des 12. Jahrhunderts   Eine Ordensfrau bewegt ihre Zeit. Die Schriften Hildegards von Bingen sind Gelehrten Anlass zum Disput, ihre Briefe Königen, Bischöfen und Päpsten Mahnung in ihren Ämtern,… …   Universal-Lexikon

  • Hildegard von Bingen — Hildegarde de Bingen Sainte Hildegarde de Bingen Hildegarde recevant l inspiration divine, manuscrit médiéval …   Wikipédia en Français

  • Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik — Der Hildegard von Bingen Preis wurde 1995 von der Landeszahnärztekammer Rheinland Pfalz gestiftet. Er wird jährlich zum Gedächtnis an Hildegard von Bingen an Publizisten verliehen, die wie die Dichterin wegen „ihrer außerordentlichen Fähigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Hildegard von Bingen — (1098–1179)    Medieval mysticism found one of its earliest and best representatives in Hildegard of Bingen. She was born in 1098, as the 10th child of the nobleman Hildebert of Bermersheim and his wife Mechthild, near Alzey in the vicinity of… …   Encyclopedia of medieval literature

  • Hildegard von Bingen — (1098, Böckelheim, Franconia occidental–17 sep. 1179, Rupertsberg, cerca de Bingen). Abadesa y mística visionaria alemana. Fue priora del convento benedictino de Disibodenberg en 1136. Como niña había experimentado visiones, le fue permitido… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.